Vereinsnews

Mehr als 70 Kids im RheinStars Basketball-Camp

Mehr als 70 Kinder im Alter von 8 bis 18 Jahren sind in der ersten Herbstferien-Woche  im Basketball-Camp der RheinStars Köln im Joseph-DuMont Berufskolleg an der Escher Straße und verbessern dort ihre Fähigkeiten unter Anleitung der RheinStars-Jugendtrainer. Zudem besuchten in dieser Woche die Profis Chris Eversley, Hugh Robertson, Robin Christen und Thomas Müller-Laschet die Kids, coachten bei deren Spielen, gaben Tipps und standen sowohl für Fragen als auch Autogramme zur Verfügung.

800 Besucher beim RheinStars-Sommerfest

Das Sommerfest der RheinStars Köln in ihrem neuen Trainingszentrum in Hürth mit rund 800 Besuchern war ein voller Erfolg. Am heutigen Sonntag schlugen die RheinStars gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe. Bei einem tollen Familientag in den Medienparks NRW wurden die Teamfotos aller Mannschaften für die kommende Saison von den jüngsten Jahrgängen bis hinzu den Erwachsenen von Fotograf Gero Müller-Laschet geschossen. Zudem wurden die RheinStars gleich zweimal geehrt. Der Westdeutsche Basketball-Verband ehrte die Spielgemeinschaft der RheinStars, die aus den Vereinen MTV Köln e.V., RheinStars e.V. und ASV Köln besteht, für ihre Nachwuchsarbeit und die 2. Basketball Bundesliga bestätigte den RheinStars ihre Arbeit als einer der beiden qualitativ besten Zweitliga-Ausbildungsstandorte und überreichte die entsprechende Plakette.

In der „Halbzeit“  bekamen alle Besucher außerdem die Möglichkeit, die Profis der ProA Mannschaft persönlich kennen zu lernen. Nach ihrem Sieg gegen Hanau am Donnerstag und am Samstag gegen die Artland Dragons stand der Kader für Autogramme und Fotos zur Verfügung. „Der Tag war ein voller Erfolg und hat uns als Gemeinschaft näher zusammen gebracht“, freute sich der geschäftsführende Gesellschafter der RheinStars Basketball GmbH Stephan Baeck „viel Spaß, gute Verpflegung und Basketball, was will man mehr?“

Topscorer Eversley und Downs in Quakenbrück

Einen 68:62 (37:31)-Erfolg gab es im fünften Testspiel beim ehemaligen Bundesligisten Artland Dragons. Topscorer beim ProB-Klub in Quakenbrück waren am Samstag Chris Eversley und David Downs (jeweils 15) und Alex Foster (12), Toprebounder Eversley und Dennis Heinzmann mit jeweils 8, Hugh Robertson (7).

Foto: Gero Müller-Laschet – Mehr Bilder gibt es auf Facebook hier

Sommer- und Familienfest mit Foto-Shooting

Liebe RheinStars-Spieler,  liebe Familien und Freunde,

die neue Saison steht bevor und als Basketball-Gemeinschaft wollen wir in diesem Jahr weiter zusammenwachsen. Deshalb haben wir in Absprache mit den Vorständen für alle Mannschaften mit ihren Trainern, Betreuern und Spielern ein gemeinsames Foto-Shooting mit Familientag angesetzt, zudem wir euch herzlich einladen. Unser Fotograf Gero Müller-Laschet wird alle Teams am Sonntag, den 4. September 2016 vor einheitlichem Hintergrund im neuen Trainingszentrum der RheinStars in Hürth ablichten.

Wir wollen dabei die Chance nutzen, das Nützliche mit dem Angenehmen zu verbinden. So könnt ihr beim Sommerfest persönlich mit euren Familien und Freunden die Trainingsbedingungen und die Atmosphäre unserer Profimannschaft  kennenlernen, die ebenfalls vor Ort sein wird. Zusätzlich werden durch den WBV Ehrungen für die Nachwuchsarbeit durchgeführt – und die Geschäftsleitung der 2. Basketball-Bundesliga wird zudem unsere Arbeit als Ausbildungsstandort zertifizieren.

Für das leibliche Wohl aller wird den ganzen Tag gesorgt sein!

Zeitplan:

10 Uhr bis 13 Uhr – Shooting Teams U17 – U8

13 Uhr bis 14 Uhr – Präsentation ProA-Team, Ehrungen WBV, Zertifizierung Nachwuchsstandort durch 2. Basketball-Bundesliga

14 Uhr bis 16 Uhr – Shooting der U18 und Älter

Weitere detaillierte Informationen erhaltet ihr über eure Trainer.

Adresse
Hans Böckler-Straße 163, 50354 Hürth

Parken
Besucherparkplatz Medienparks NRW, dann zur Fuß über den Eingang „An der Hasenkaule“

Bahnanfahrt

Bis zur Haltestelle Hürth-Kalscheuren, von dort ca. 10min Fußweg

Die Halle finden?  Folgt unserem Sommerjeck hier!

Basketball Camps

Die Kölner Bank eG präsentiert als Namensgeber das Kölner Bank Basketball Camp der RheinStars Köln vom 18. bis 22. Juli 2016 im Joseph-DuMont-Berufskolleg an der Escher Straße in Nippes. Rund 100 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren werden in der Ferienwoche in den Sport hereinschnuppern, intensiv trainieren und auch ihre Idole aus der Profi-Mannschaft treffen.

„Jugendförderung ist ein eminent wichtiger Bereich im Sport, nicht nur bei den RheinStars Köln. Wir wollen den jungen Spielerinnen und Spielern die bestmögliche Unterstützung in ihrer Entwicklung geben und eine Alternative zum zunehmend bewegungsarmen Schulalltag schaffen“, sagt Stephan Baeck, geschäftsführender Gesellschafter der RheinStars Basketball GmbH. „Wir freuen uns sehr mit der Kölner Bank ein in der Stadt fest verwurzeltes Unternehmen für das Camp als Partner gefunden zu haben.“

Klaus Müller, Vorstand der Kölner Bank, erläutert: „Der Schwerpunkt unseres Engagements in Köln liegt eindeutig im Bereich der Nachwuchsarbeit. Ob Schulen, Kitas oder Sportvereine: Kinder finden bei uns immer ein offenes Ohr. Mit der Unterstützung des Basketball Camps der RheinStars können Interessierte den Sport kennenlernen und die bereits im Verein Spielenden ihre Fertigkeiten ausbauen. Diese Mischung hat uns überzeugt.“ Die Genossenschaftsbank wird nicht allein als Namensgeber auftreten, sondern auch mit einem Informationsstand während der Woche vor Ort sein und sich auf den beliebten Campshirts wiederfinden.

Infos zum Camp hier

 

Über die Kölner Bank eG

Mit einer Bilanzsumme von über 2 Milliarden Euro und über 50.000 Mitgliedern ist die Kölner Bank eine der großen Genossenschaftsbanken in Deutschland. Rund 90.000 Kölner haben hier ihr Konto und lassen sich von den Mitarbeitern in allen Fragen rund ums Geld beraten.

Weitere Informationen zur Kölner Bank finden Sie unter www.koelnerbank.de

Foto: Camps I Foto: Gero Müller-Laschet